Donnertstag, den 22.10.2015 um 18:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses der Verbandsgemeinde Unkel, Linzer Straße 4, 53572 Unkel

Seniorinnen und Senioren, die mindestens 65 Jahre alt sind und volljährige Schwerbehinderte, bei denen ein Grad der Behinderung von wenigstens 50 v. H. vorliegt, die ihren Hauptwohnsitz in der Verbandsgemeinde Unkel haben, können  am Donnerstag, den 22. Oktober 2015 um 18:00 Uhr im Rathaus der Verbandsgemeinde Unkel, Linzer Straße 4, 53572 Unkel die Mitglieder des Senioren und Behindertenbeirates der Verbandsgemeinde Unkel wählen. Es ist das erste Gremium dieser Art in der Verbandsgemeinde Unkel.

Die Wahlberechtigten müssen sich vor Beginn der Wahl durch Vorlage des gültigen Personalausweises oder des Schwerbehindertenausweises ausweisen und erhalten dann einen Wahlschein.

Wahlvorschläge können bis zu Beginn der Wahlhandlung beim Bürgermeister Karsten Fehr abgegeben werden. Wählbar sind alle Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinde Unkel, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Hauptwohnsitz in Unkel haben.

Der Verbandsgemeinderat hat sich im September für die Bildung eines Senioren- und Behindertenbeirates ausgesprochen, um die soziale, politische und kulturelle Teilhabe und eine möglichst lange selbständige Lebensführung alter werdender und behinderter Menschen sicherzustellen.