Zur Unterstützung der bisher fast 200 neuangekommenen Flüchtlinge hat die Verbandsgemeinde Unkel eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Mit den gespendeten Geldern können Projekte der Flüchtlingsarbeit finanziert werden, für die ansonsten keine Mittel zur Verfügung stehen.

Beispiele hierfür sind die Sprachkurse für Asylbewerber die hier vor Ort durchgeführt werden. Diese lassen sich nur dank der Spende von Menschen und Institutionen in unserer Region realisieren. Hier wird Ihnen auch vor ihrer Anerkennung als Flüchtling und zeitnah nach Ihrer Ankunft in den Orten der Verbandsgemeinde Unkel die Möglichkeit gegeben, erste Erfahrungen in der deutschen Sprache zu sammeln.

Wenn Sie die Flüchtlingsarbeit in unserer Verbandsgemeinde mit einer Geldspende unterstützen möchten, können Sie den gewünschten Betrag unter Angabe des Verwendungszwecks „Flüchtlingshilfe“, ihrem Namen und Ihrer Anschrift auf das Konto der Verbandsgemeinde Unkel

Sparkasse Neuwied
IBAN: DE93 5745 0120 0009 0004 15
BIC: MALADE51NWD 

überweisen:

Nach Eingang der Spende wird von uns eine Spendenquittung ausgestellt, die steuerlich absetzbar ist. Hierfür ist es notwendig, dass Sie Ihren Namen und Ihre Anschrift auf dem Überweisungsträger angeben.

Falls Sie Fragen zur Flüchtlingsarbeit in der Verbandsgemeinde Unkel oder zur Verwendung der Spende haben, steht Ihnen Andreas Nagel unter: zur Verfügung.

Jeder gespendete Euro hilft dabei, die Flüchtlingsarbeit in der Verbandsgemeinde Unkel zu erleichtern und die neuen Mitbürger besser in ihr neues Umfeld zu integrieren.