Auch Silvesterböller müssen entsorgt werden

Wer glaubt, dass das Ordnungsamt Verschmutzungen aufräumt und so für Ordnung sorgt, liegt zweifelsfrei falsch.


Am Donnerstag, den 2. Januar 2020 wurden erhebliche Silvester-Verschmutzungen an der Nato-Rampe von Erpel festgestellt. Mindestens 25 Feuerwerksbatterien sowie weitere Abfällen von Pyrotechnik wurden nach dem Verbrennen dort zurückgelassen. Für die Entsorgung sorgt der Steuerzahler. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. In diesem Zusammenhang bittet das Ordnungsamt um Hinweise auf die möglichen Verursacher der Silvester-Verschmutzung. Diese können unter der Rufnummer 02224 1806-0 oder unter gegeben werden.


Kontrollen der Anleinpflicht von Hunden

Erneut hat das Ordnungsamt von Unkel die Anleinpflicht von Hunden überprüft. Am Donnerstag, den 2. Januar 2020 wurde in den Nachmittagsstunden insbesondere das unaufgeforderte Anleinen der Hunde bei der Annäherung von Personen außerhalb bebauter Ortslage kontrolliert. Der Schwerpunkt wurde hierbei auf die Rheinpromenade zwischen Unkel und Erpel gelegt. Bei den festgestellten Verstößen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und Informationsflyer an die Hundehalter ausgehändigt.

Diese Informationsflyer werden hier zur Verfügung gestellt oder liegen im Rathaus zur Abholung bereit.

Aufgrund zahlreicher Beschwerden werden die Kontrollen der Anleinpflicht in der VG Unkel intensiviert.


Ausübung der Verkehrssicherungspflicht

Gemäß den Vorschriften des § 45 StVO erteilt die Straßenverkehrsbehörde Anordnungen verkehrsregelnder Maßnahmen, insbesondere für die Einrichtung von Baustellen im öffentlichen Straßenverkehr.

Zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Baustelleneinrichtung wird die örtliche Ordnungsbehörde auch im Jahr 2020 verstärkt Ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommen und Baustellen im Rahmen von regelmäßigen Kontrollen, aber auch von unangemeldeten Kontrollen überprüfen. Hierbei wird der Fokus insbesondere auf die Einhaltung der jeweils angeordneten Regelpläne gelegt. Im vergangenen Jahr 2019 wurden insgesamt 16 Ordnungswidrigkeiten-Verfahren wegen mangelhaft gesicherter Baustelleneinrichtungen bzw. nicht angemeldeter Maßnahmen eingeleitet.


Unkel, den 3. Januar 2020

Verbandsgemeindeverwaltung Unkel
Fachbereich 3 / örtliche Ordnungsbehörde

Im Auftrag

Christoph Heck
stv. Fachbereichsleiter Bürgerdienste
Leiter der örtlichen Ordnungsbehörde



Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden