Feuerwehr vg_Unkel
Die Verbandsgemeinde Unkel, mit ca. 13.000 Einwohnern, verfügt für die Gefahrenabwehr über eine Freiwillige Feuerwehr mit ca. 135 Feuerwehrleuten. Alle Feuerwehrangehörige sind ehrenamtliche Mitglieder. 

Organisiert ist die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Unkel in fünf Feuerwehren/Löschzügen (Bruchhausen, Erpel, Orsberg, Rheinbreitbach und Unkel), einer Jugendfeuerwehr und einer Alters- und Ehrenabteilung. Neben den aktiven Diensten wird in den Feuerwehren eine intensive Jugendarbeit  und Brandschutzerziehung betrieben.  

Im Rahmen des Brandschutzes und der Allgemeinen Hilfe hält die Verbandsgemeinde Unkel folgende Fahrzeuge und Geräte vor: 

zwei Hilfelöschfahrzeuge, ein Mittleres Löschfahrzeug, ein Tanklöschfahrzeug, drei Tragkraftspritzenfahrzeuge - Wasser, ein Tragkraftspritzenfahrzeug, zwei Mehrzweckfahrzeuge, drei Mannschaftstransportfahrzeuge, einen Einsatzleitwagen, einen Gerätewagen Gefahrgut (Kreisfahrzeug) und fünf Rettungsboote.  

Weiterhin besteht eine zentrale Atemschutzwerkstatt, sowie eine Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ), die nach der Erstalarmierung durch die Leitstelle Montabaur bei jedem Einsatz besetzt wird. 

Der Zuständigkeitsbereich der Gemeindefeuerwehr ist in Ausrückbereiche unterteilt, um die Einsatzgrundzeit einzuhalten. Der Ausrückbereich für die einzelnen Feuerwehren, ist räumlich mit den kommunalen Grenzen
(Ortsgemeinde/Stadt) identisch. Jede Ortsgemeinde/Stadt ist nach der FwVO in eine Risikoklasse entsprechend eingeteilt. 

Alle Notrufe über die Rufnummer 112 aus der Verbandsgemeinde Unkel werden zur Leitstelle Montabaur weitergeleitet, die rund um die Uhr besetzt ist. Diese alarmiert die zuständige Feuerwehr vor Ort.

Aufgrund der Lage der Verbandsgemeinde Unkel zu Nordrhein-Westfalen wird eine intensive Zusammenarbeit über die Grenzen hinweg gepflegt.

Ralf Wester
Wehrleiter


Weitere Informationen unter:

https://www.bks-portal.rlp.de/organisation/verbandsgemeinde-unkel

Ihre Ansprechpartnerin

/ Wanderung

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung

Sie möchten eine Wanderung in Rheinland-Pfalz unternehmen ?


Suchen Sie im Veranstaltungskalender Rheinland-Pfalz nach einer derartigen Veranstaltung. Bei den Veranstaltungsorten steht größtenteils eine umfangreiche Information zu möglichen Unterkünften bereit.


Rheinland-Pfalz ist wie geschaffen für Wanderfreunde. Kaum ein anderes Bundesland kann mit so vielen unterschiedlichen Landschafts- und Kulturformen aufwarten. Jede Etappe bietet Überraschungen, Abenteuer und oft sogar ein wahres WanderWunder.


Entdecken Sie die Flußtäler von Ahr, Mosel und Rhein sowie die Weinbauregionen mit ihren kreativen Winzern und Spitzenweinen. Machen Sie einen Abstecher in Schlösser und Burgen oder auf gesellige Volksfeste im ganzen Land.


Erst recht zum Ziel wird Rheinland-Pfalz mit seinen außergewöhnlichen Wanderwegen, die genau auf die Bedürfnisse der Wandergäste eingestellt sind. Alle Prädikatswanderwege sind so naturbelassen wie möglich. Für die schönsten Pausen laden Wanderhotels und Einkehrmöglichkeiten entlang der Wege ein.
An vorderster Front stehen die Prädikatswanderwege wie Rheinsteig, Saar-Hunsrück-Steig, Westerwald-Steig, Moselsteig und Eifelsteig . Diese Aushängeschilder werden in den nächsten Jahren sukzessive um weitere Prädikatsfernwanderwege und prädikatisierte Kurztouren ergänzt. So wächst in Rheinland-Pfalz ein Netz prädikatisierter Wanderwege, das den unterschiedlichsten Erwartungen an eine gelungene Wanderung gerecht wird.


Verlinkung zu Gastlandschaften.de

Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden