Das Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept in der Verbandsgemeinde Unkel ist im Entwurf fertiggestellt. Interessierte Bürger sind herzlich zu den Präsentationen eingeladen.

Die Verbandsgemeinde Unkel hat in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Björnsen und der zahlreichen Hilfe der Bevölkerung ein Hochwasser- und Starkregenschutzkonzept für die gesamte Verbandsgemeinde Unkel erstellt. Der erste Entwurf ist fertiggestellt und soll den Bürgern der einzelnen Ortsgemeinden sowie der Stadt Unkel im Rahmen einer Präsentation vorgestellt werden.

Es werden die einzelnen Beobachtungen mit den entsprechenden Maßnahmen und Lösungsvorschlägen vorgestellt.  Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen sind weiterhin wichtig und mit ihrer Hilfe unterstützen Sie uns, das Konzept umfassend und bedarfsgerecht an Ihre Ortsgemeinde anzupassen. Eventuell gibt es auf Grundlage der letzten stärkeren Regenereignisse neue Erfahrungen oder Schwachstellen, die Sie dann gerne mit uns teilen können. In dem vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Projekt zur Betrachtung der Hochwassersituation, werden die Vorsorge optimiert, Risiken und Schadenspotentiale erkannt und Schadensminimierung in der Zukunft angestrebt.

Die Präsentationen finden statt am:

  • 18. Juni 2024 um 18.00 Uhr in Bruchhausen (Dorfgemeinschaftshaus)
  • 20. Juni 2024 um 18.00 Uhr in Rheinbreitbach (Bürgersaal)
  • 24. Juni 2024 um 18.00 Uhr in Erpel (Bürgersaal)
  • Die Präsentation für die Stadt Unkel findet voraussichtlich am 11. Juli statt. Der Ort und die Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Zu den Veranstaltungen sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Sie haben auch weiterhin die Möglichkeit, Fotos, Videos und Informationen direkt an die eingerichtete Internetseite http://www.tinyurl.com/hwsk-unkel zu senden.

Wir freuen uns auf interessante Veranstaltungen und eine rege Teilnahme.

 

 

 

 

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden