Öffentliche Bekanntmachung
Lärmaktionsplan der Verbandsgemeinde Unkel
Inkrafttreten

Öffentliche Bekannmachung für die Verbandsgemeinde Unkel

Lärmaktionsplan der Verbandsgemeinde Unkel
Inkrafttreten

Gemäß den geltenden gesetzlichen Vorgaben haben in Rheinland-Pfalz die verbandsfreien Städte und Gemeinden sowie die Verbandsgemeinden die Verpflichtung, auf Basis der „Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Juni 2002 über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm“ (Umgebungslärmrichtlinie) Lärmaktionspläne für die dort als relevant benannten Hauptverkehrsstraßen aufzustellen.

Die Verbandsgemeinde Unkel hat den Entwurf des Lärmaktionsplanes für ihren Hoheitsbereich erstellt sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit durchgeführt. Seitens der Öffentlichkeit wurden keine Anregungen und Bedenken vorgebracht. Zu den Anregungen und Bedenken der Träger öffentlicher Belange hat der Verbandsgemeinderat Unkel in seiner Sitzung am 13.12.2018 Stellung bezogen und sodann gem. § 47 d Bundes-Immissionsschutzgesetz den Lärmaktionsplan der Verbandsgemeinde Unkel beschlossen.

Der Lärmaktionsplan kann auch während der allgemeinen Öffnungszeiten in der Bauverwaltung der Verbandsgemeinde Unkel, Linzer Straße 4, 53572 Unkel eingesehen werden.

Dies wird hiermit bekannt gegeben.

Unkel, den 14.12.2018

Karsten Fehr
Bürgermeister


Folgende Unterlagen / Informationen werden hiermit veröffentlicht:

Schlussfassung zur Lärmaktionsplanung 2018