LANDTAGSWAHL am 14. März 2021

„Zu Hause wählen“ – Stimmabgabe per Briefwahl

In den nächsten Tagen, bis spätestens 21.02.2021, werden Ihnen die Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 14. März zugestellt.

In Zeiten der Pandemie empfehlen wir Ihnen jedoch die komplett kontaktfreie Wahlmöglichkeit per Briefwahl.

Wie funktioniert die Briefwahl?

Sie haben ab sofort die Möglichkeit bei der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel einen sogenannten Wahlschein (mit Briefwahlunterlagen) zu beantragen. Hierdurch schützen Sie sich selbst und andere, ohne auf politische Teilhabe zu verzichten.

Die Beantragung kann folgendermaßen erfolgen:

  1. schriftlich - durch Ausfüllen des Antrages auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder mittels formlosen Briefes an die Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, Wahlamt, Linzer Straße 4, 53572 Unkel,
  2. online - über den auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckten QR-Code,
  3. über die Homepage der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel
  4. E-Mail  - an ,
  5. Telefax - 02224 1806-50

Bitte beachten Sie, dass eine Beantragung von Briefwahlunterlagen per Telefon nicht möglich ist.

Bei der Beantragung geben Sie bitte Ihren Familiennamen, Ihre/n Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre vollständige Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort) und - nach Möglichkeit - die Wählerverzeichnisnummer aus der Wahlbenachrichtigung an. Die beantragten Briefwahlunterlagen werden Ihnen grundsätzlich an Ihre Wohnanschrift übersandt oder überbracht. Sofern die Briefwahlunterlagen an eine andere, abweichende Adresse geschickt werden sollen, bitten wir Sie, diese abweichende Anschrift genau anzugeben.

Bitte berücksichtigen Sie, dass das Verwaltungsgebäude wegen der Corona-Pandemie für den Besucherverkehr geschlossen ist und Besucher/innen nur in dringenden Ausnahmefällen nach vorheriger telefonischer Anmeldung (02224 18060) einzeln eingelassen werden können.

Die Verwaltung bittet deshalb möglichst von einer persönlichen Vorsprache im Briefwahlbüro abzusehen. Nutzen Sie die unter den Ziffern 1 – 5 aufgeführten Möglichkeiten (s. o.) für die Beantragung Ihrer Briefwahlunterlagen.

Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen können Sie unfrankiert in dem adressierten hellroten Wahlbriefumschlag an die Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, Linzer Straße 4, 53572 Unkel, schicken oder unmittelbar in den Briefkasten des Verwaltungsgebäudes einwerfen. Versenden Sie den Wahlbrief so rechtzeitig, dass er spätestens am Wahltag bis 18:00 Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel eingeht.

Selbstverständlich können Sie am 14. März auch das Recht auf Urnenwahl in den Wahllokalen wahrnehmen. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Planungen jedoch, dass auf Grund der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen erhebliche Wartezeiten in den Wahllokalen nicht ausgeschlossen werden können.

 

Verbandsgemeindeverwaltung Unkel
                    Wahlamt

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden