Die Verbandsgemeinde Unkel schreibt die nachstehend aufgeführten Bauarbeiten öffentlich aus:

Bauherr:
Verbandsgemeinde Unkel

 

Projekt:
Ableitung von Bachwasser zur Versickerung im Bereich "Am Liesenberg"

 

Hauptleistungen für Kanalisation
ca. 290 m³ Aushub/Verfüllung für Kanäle und Bauwerke T= bis ca. 3,00 m>
ca. 265 m³ Aushub/Verfüllung für eine Versickerungsanlage T= bis ca. 6,00 m Ansichtsfläche
ca. 165 m² Verbau T= bis ca. 6,00 m Ansichtsfläche
ca. 3 St. Einstiegsschächte PP DN 1000 T= i.M. ca. 1,50 m–3,00 m
ca. 4 St. Einstiegsschächte PP DN 800 T= i.M. ca. 1,20 m–2,10 m
ca. 3 St. Schieberschächte PP DN 800 T= i.M. ca. 1,40 m–2,10 m
ca. 290 m Rohre DN 160 PP SN 10
ca. 1 St. Versickerungsanlage aus Versickerungsboxen, Grundfläche 4 x 4 Boxen , 6 lagiger Aufbau
      Umhüllung mit Filtervlies nach Geotechnischer Robustheitsklasse 3
ca. 1 St. Sandfang aus Beton

 

Ausführungszeit:
45 Werktage

 

Baubeginn:
September 2017

 

Zuschlags-/Bindefrist:
30.09.2017


Eröffnungstermin/Ort:
17.08.2017, 10:00 Uhr, Verbandsgemeinde Unkel Verwaltung, Rathaus, Kleiner Sitzungssaal (2. OG), Raum 3.14, Linzer Straße 4, 53572 Unkel

 

Schutzgebühr:
35,00 € inkl. CD-ROM (PDF/D83) sowie Postversand. Die Zahlung der Schutzgebühr ist ausschließlich per Scheck zu leisten und der Angebotsanforderung beizulegen.

 

Die schriftliche Anforderung der Leistungsbeschreibung kann ab 31.07.2017 bei der Ingenieurgruppe Steen-Meyers-Schmiddem, Messerschmittstraße 47, 53125 Bonn, erfolgen. Die Zusendung erfolgt per Post auf Risiko des Anforderers. Die Rückzahlung der Schutzgebühr ist ausgeschlossen. Die Vergabe erfolgt nur an Firmen, die nachweisbar vergleichbare Arbeiten ausgeführt haben. Der Auftraggeber behält sich vor, die Angebote gemäß VOB/A § 16 zu prüfen. Vergabeprüfstelle nach VOB A § 21 ist die Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung Neuwied. Bieter und Ihre Bevollmächtigten sind zum Eröffnungstermin zugelassen.


Karsten Fehr
Bürgermeister