Die Verbandsgemeinde Unkel beantragt im Rahmen der FNP-Fortschreibung die Flächenausweisung für den Bau von Windenergieanlagen (WEA) im Bereich des Natura 2000-Gebietes „Asberg bei Kalenborn“ 5309-305.



Die Verbandsgemeinde Unkel beabsichtigt im Bereich, bzw. in unmittelbarer Nähe zum FFHGebiet „Asberg“, Flächen für Windenergieanlagen im Rahmen der FNP-Fortschreibung auszuweisen. Der Gesetzgeber eröffnet die Möglichkeit der planerischen Steuerung der räumlichen Verteilung von Windenergieanlagen durch positive Standortausweisungen u.a. auf der Ebene der Bauleitplanung (Flächennutzungsplan). Ziel ist es, eine möglichst effektive Nutzung der Windenergie zu fördern und gleichzeitig eine sparsame und schonende Inanspruchnahme der Umweltressourcen sicher zu stellen. Der Eingriff in das Landschafts- und Ortsbild und in die Nutzungsstrukturen soll soweit wie möglich minimiert werden. Dazu werden auf der Maßstabsebene des Flächennutzungsplans, unter Beachtung der Konfliktbewertung, geeignete Bereiche als Sondergebiete mit der Zweckbestimmung ‚Windenergienutzung‘ aufgezeigt. In diesen Gebieten ist im Sinne einer Positivausweisung Bau und Betrieb von Windenergieanlagen das Ziel.

Teilflächennutzungsplanung Windkraft Verbandsgemeinde Unkel

Sitzung des Verbandsgemeinderates Unkel  am 10.11.2015, 18:00 Uhr
im Center Forum Unkel, Anton-Limbach-Str. 1a, 53572 Unkel


Informationsveranstaltung zur Windkraftplanung 05.03.2015

Knapp 400 Bürgerinnen und Bürger nahmen an der Informationsveranstaltung zum Thema "Windkraftplanung  in Unkel" teil.


Windpark Unkel: Gutachten liegen vor

Informationsveranstaltung am 5. März 2015 im Center Forum Unkel


Pressemitteilung Windkraftanlagen

Neue Gutachten machen deutliche Verkleinerung der möglichen Konzentrationsfläche wahrscheinlich.

Bürgermeister Fehr: „Endgültige Aussagen jedoch noch nicht zulässig“

weitere Informationen

    Faunistisches Gutachten, Teilbereich Avifauna

    Faunistisches Gutachten, Teilbereich Gelbbauchunke

    Faunistisches Gutachten, Teilbereich Fledermäuse

    Informationsveranstaltungen

    Ihre Ansprechpartnerin