Kostenloses Bürgerbusangebot der Verbandsgemeinde Unkel für mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger

Zur notwendigen Verbesserung der Mobilität in der Verbandsgemeinde Unkel, insbesondere der älteren und/oder behinderten Bürgerinnen und Bürger, hat die Verbandsgemeinde Unkel auf der Basis eines hervorragenden ehrenamtlichen Engagements und starker Unterstützung lokaler Projektpartner ein Bürgerbusprojekt entwickelt. Die durch den Bürgerbus entstehende Mobilität ist Teil der Daseinsvorsorge und der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger.

Bürger fahren für Bürger und das kostenlos.

Das Bürgerbusangebot ist eine Kombination aus Ehrenamt, Mobilitätsangebot und sozialer Wirkung und beinhaltet, dass mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger zuhause abgeholt, zu ihrem Fahrziel, grundsätzlich in der Verbandsgemeinde Unkel, z. B. Arzt, Apotheke, Einkauf/Bank, Veranstaltungen und zur Linzer Tafel, gebracht und, wenn alles erledigt ist, wieder nach Hause gefahren werden.

Anfangs fährt der Bürgerbus


dienstags und donnerstags (von 08:00 bis 18:00 Uhr) sowie
zu den Öffnungszeiten der Linzer Tafel.


Die erste Fahrt erfolgt am Dienstag, den 27. März 2018.

Für die Fahrten ist die jeweilige vorherige telefonische Anmeldung unter 02224 180668 erforderlich.

Das Anmeldebüro im Rathaus der Verbandsgemeinde Unkel, Linzer Straße 4, ist mit ausnahme von Feiertagen

montags und mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr 

besetzt.


Flyer Bürgerbus [download]


Unsere Sponsoren

Kontakt

Ihr Name*
Ihre E-Mailadresse*
Ihre Nachricht (keine Buchungsanfrage)*
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Pflichtfelder aus.

Fahrerinnen und Fahrer gesucht

 

Die Fahrten und die Organisation des Bürgerbusses der Verbandsgemeinde werden ehrenamtlich durch Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Unkel durchgeführt.  Bisher haben sich bereits über 20 Freiwillige gemeldet. Sie haben Zeit, fahren gerne Auto und wollen Menschen helfen? Dann melden Sie sich doch als ehrenamtlicher Fahrer für den Bürgerbus. Ihre Anmeldung nimmt Jörg Harperath von der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel  gerne telefonisch (02224/180627) oder per E-Mail () entgegen.

Sie können das Projekt aber auch durch eine Spende auf das Konto der Verbandsgemeinde Unkel (IBAN DE54 5746 0117 0005 4011 53) unter Angabe des Verwendungszwecks „3791802 – Bürgerbus“ unterstützen. Spendenbescheinigungen werden selbstverständlich ausgestellt, wenn bei der Überweisung der Name und die Adresse angegeben werden.