Jugendschutz an Sommer - und Weinfesten, machen Sie mit!!!!!

38. Parkfest 2017 in Rheinbreitbach

Einsatz des mobilen Verkehrszählgerätes

Jugendschutz an Sommer - und Weinfesten, machen Sie mit!!!!!

Auch in diesem Jahr wird es sie wieder geben…. Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer Alkoholvergiftung stationär in Kliniken behandelt werden müssen. Leider ist unter Jugendlichen der Trend immer häufiger festzustellen, dass Sommer- bzw. Weinfeste und exzessiver Alkoholgenuss unweigerlich zusammengehören.
Das Parkfest in Rheinbreitbach sowie die jeweiligen Weinfeste von Erpel und Unkel bilden hier leider keine Ausnahme.
Nicht wegschauen, sondern mitmachen!! Bier und Wein darf von Jugendlichen erst ab 16 Jahren konsumiert werden. Daher unser Appell an Sie:
Sprechen Sie die Jugendlichen in Zweifelsfällen auf Ihr Alter an.
Unterbinden Sie, dass in Ihrem Bekannten-/ und Verwandtenkreis alkoholische Getränke von Kindern und Jugendlichen zu den Veranstaltungen mitgenommen werden.
Der Konsum von Tabakwaren ist erst ab 18 Jahren erlaubt! 



38. Parkfest 2017 in Rheinbreitbach

In der Zeit von Samstag, den 26.08.2017 – Sonntag, den 27.08.2017 findet das 38. Parkfest von Rheinbreitbach auf dem Parkgelände der Oberen Burg statt. Hierfür wurden in Teilabschnitten der Hauptstraße, Josefstraße, Neuwieder Straße sowie Westerwaldstraße zusätzliche Haltverbote angeordnet, um freie Rettungswege zu gewährleisten. Der neben der Oberen Burg befindliche Parkplatz in der Straße „Großer Büchel“ ist bereits ab Freitag, den 25.08.2017 für die Aufbauarbeiten gesperrt.
Die Schulstraße ist ab Samstag, den 26.08.2017, 12:00 Uhr bis Sonntag, den 27.08.2017 für den fließenden Verkehr voll gesperrt. Für Personen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung wurden zusätzliche Parkmöglichkeiten in der Josefstraße vor dem Kindergartenparkplatz eingerichtet.
Zur Vermeidung der Blockade von Feuerwehrzufahrten sowie Behindertenparkplätzen und der Gewährleistung des Durchkommens von Fahrzeugen des Rettungsdienstes und der Feuerwehren erfolgt während der Veranstaltungen durch Mitarbeiter des Ordnungsamts die Überwachung des ruhenden Verkehrs.


Einsatz des mobilen Verkehrszählgerätes

In der Zeit von Montag, den 14.08.2017 – Montag, den 21.08.2017 wurde das mobile Verkehrszählgerät in der Jahnstraße Höhe der Eisenbahnunterführung von Erpel aufgrund von Anwohnerbeschwerden eingesetzt. Die Ergebnisse können im Internet eingesehen werden.

 

Unkel, den 22. August 2017

Verbandsgemeindeverwaltung Unkel
Fachbereich 3 / örtliche Ordnungsbehörde

Im Auftrag

Christoph Heck
Leiter örtliche Ordnungsbehörde